logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

JAHRESSPONSOR

   paper-oh
kopfgrafik mitte

Tonarchiv

Tondokumente von und zu österreichischen Autoren, O-Töne mit Interviews und Lesungsmitschnitten, Hörspiele, Porträts, Features, Literatur- und Kultursendungen, Kabarettprogramme und Vertonungen.

Tonbandsammlung

Tonbandsammlung aus der Zeit zwischen 1966 bis 1977, vorwiegend Eigenproduktionen der Dokumentationsstelle: Gespräche mit Schriftstellern über deren Leben und Werk, literarische Veranstaltungen, Hörspiele und Rundfunksendungen. Bestandsverzeichns: "Zehn Jahre Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur", hrsg. von Viktor Suchy, Wien 1977.

Hörfunkproduktionen
Dokumentation von Hörfunkproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum von 1990 bis 2000: Hörspiele, Features, Porträts, Interviews, Kabarettprogramme, Literatur- und Kulturmagazine.

Veranstaltungsmitschnitte
Dokumentation der seit 1991 im Literaturhaus stattfindenden Veranstaltungen.

Hörbuch-Sammlung
Bestand ab 2002. Ausgewählte Rezensionen von CD-Neuerscheinungen im Buchmagazin.

Die Tonträger sind über eine interne Datenbank erschlossen.

Tondokumente können zu den Öffnungszeiten der Dokumentationsstelle angehört werden. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Kontakt: Dr. Astrid Wallner

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Zsófia Balla | Csaba Báthori | Sandro Miori

Mi, 29.03.2017, 19.00 Uhr Literatur & Jazz Zwei der bekanntesten ungarischen Dichter/innen,...

Rosemarie Poiarkov Aussichten sind überschätzt (Residenz, 2017)
Iris Wolff So tun, als ob es regnet (Otto Müller, 2017)

Do, 30.03.2017, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2017 | Buchpräsentationen mit Lesungen &...

Ausstellung
Brigitta Falkner – Strategien der Wirtsfindung

20.03. bis 29.06.2017 Das Literaturhaus Wien zeigt neue Arbeiten der Autorin und Zeichnerin...

Marmor, Stein und Eisen liest

von 20.03. bis 19.04.2017 im Lesesaal "Es gibt nichts auf der Welt, was so unsichtbar wäre...

Tipp

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...