logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

JAHRESSPONSOR

   paper-oh
kopfgrafik mitte

Neuzugang Handschriftensammlung: Teilnachlass Heinz Gerstinger


Programmheft zum Film "Das Mädchen Irma La Douce" von Billy Wilder. Illustrierte Film-Bühne Nr. S 6582, o.J.

Programmheft zur Verfilmung von Kafkas Roman "Das Schloss". Neues Film-Programm Nr. 6110, März-Folge 1972

Programmheft zur Verfilmung des Romans "Der junge Törless" von Robert Musil. Illustrierte Film-Bühne Nr. 7321, o. D.


Ende 2016 erhielt die Dokumentationsstelle Materialien aus den Sammlungen von Heinz Gerstinger (1919 - 2016) als Geschenk.

Heinz Gerstinger studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft in Wien, war freier Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk und von 1948 bis 1950 Leiter des Grazer Hochschulstudios. Von 1953 bis 1963 war Gerstinger als Chefdramaturg und Regisseur an den Vereinigten Bühnen Graz und von 1963 bis 1967 an den Städtischen Bühnen Augsburg tätig, von 1967 bis 1972 war er Dramaturg am Wiener Burgtheater. Von 1972 bis 1984 wirkte Heinz Gerstinger als Chefdramaturg am Volkstheater in Wien. Gleichzeitig arbeitete er als Autor und Regisseur beim Österreichischen Rundfunk und hielt zahlreiche Vorträge im In- und Ausland.

Werke (Auswahl): Theater und Religion heute (1972); Der Dramatiker Anton Wildgans (1981); Österreich "Holdes Märchen und böser Traum". August Strindbergs Ehe mit Frida Uhl (1987); Wien von gestern. Ein literarischer Streifzug durch die Kaiserstadt (1991); Altwiener literarische Salons. Wiener Salonkultur vom Rokoko bis zur Neuromantik 1777-1907 (2002).

Die Sammlung umfasst Bücher und Zeitschriften, Typoskripte verschiedener Autoren (u.a. von Hans Krendlesberger), Filmzeitschriften und -programme ab den 1930er Jahren sowie Theaterprogramme der Wiener Bühnen ab 1886.

Umfang:
3 Boxen
3 großformatige Mappen

Kontakt: Astrid Wallner


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Luftlinie A-B

Mo, 26.06.2017, 19.00 Uhr Studierende des Instituts für Sprachkunst lesen aus ihren...

Schreiben in der Zweitsprache – Das Literarische Kollektiv Wien stellt sich vor

Mi, 28.06.2017, 19.00 Uhr Gespräch & Lesungen In den letzten Jahren hat sich das Sprachbild...

Ausstellung
Brigitta Falkner – Strategien der Wirtsfindung

20.03. bis 29.06.2017 Das Literaturhaus Wien zeigt neue Arbeiten der Autorin und Zeichnerin...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...