logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

JAHRESSPONSOR

   paper-oh
kopfgrafik mitte

¡En español, por favor! 1/2017 – Maja Haderlap & Juan Villoro


Maja Haderlap, Foto: Max Amann

Juan Villoro, Foto: Tamara Williams

Di, 20.06.2017, 19.00 Uhr

Literarische Stimmen aus Lateinamerika, Spanien und Österreich
Veranstaltung in Deutsch und Spanisch

Präsentation: Enrique Moya und Eva Srna

Maja Haderlap, geb. 1961 in Bad Eisenkappel / Kärnten; Lyrikerin, Romanautorin, Dramaturgin. Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien. Zahlreiche Preise – u. a. Ingeborg Bachmann-Preis (2011).
Übersetzung:
José Aníbal Campos.

Juan Villoro, geb 1956 in Mexiko Stadt; Schriftsteller, Essayist, Journalist. Studium der Soziologie an der Universidad Metropolitana de México. Zahlreiche Preise – u. a. Iberoamerikanischer José Donoso-Preis für Literatur (2012) und Rey de España-Preis für Journalismus (2010).
Übersetzung:
Eva Srna.

(¡En espanol, por favor! 2017 wird vom Lateinamerikanisch-Österreichischen Literaturforum – www.foroliterario.org – organisiert und u. a. von folgenden Institutionen unterstützt: Stadt Wien Kultur, Bundeskanzleramt/Kunst, Mexikanisches Kulturinstitut in Wien, Literaturhaus Wien)


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Babelsprech.International präsentiert: Premierenfieber Pablo Haller | Alke Stachler | Andreja Štepec | Johanna Wieser

Mo, 24.04.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräche Babelsprech, die Plattform zur Förderung...

Ins Deutsche übersetzt von … Alexander Sitzmann

Di, 25.04.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Alexander Sitzmann, ausgezeichnet mit dem...

Ausstellung
Brigitta Falkner – Strategien der Wirtsfindung

20.03. bis 29.06.2017 Das Literaturhaus Wien zeigt neue Arbeiten der Autorin und Zeichnerin...

25 Jahre Franz Werfel-Stipendium

02.05. bis 01.06.2017 im Lesesaal 1992 vom damaligen Wissenschaftsminister Erhard Busek ins Leben...

Tipp

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...