logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

JAHRESSPONSOR

   paper-oh
kopfgrafik mitte

Übersetzt von … Françoise Guiguet & Nathalie Rouanet


Maximilian (Jannis Niewöhner) und Marie de Bourgogne (Christa Théret)

Francoise Guiget, Foto: privat

Natalie Rouanet, Foto: privat

Di, 16.05.2017, 19.00 Uhr

Gespräch

Ein Rückblick auf ein facettenreiches Filmprojekt aus übersetzerischer Sicht – mit großem Aufwand entstand in mehrjähriger Arbeit der TV-Dreiteiler Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe. In einem Making-of dieser deutsch-französisch-österreichischen Produktion stellen Françoise Guiguet und Nathalie Rouanet Beispiele aus ihren Drehbuchübersetzungen, aus der Untertitelungsarbeit und aus der Betreuung des zweisprachigen Filmsets vor.

Françoise Guiguet studierte Germanistik an der Universität Grenoble. Seit 1986 selbstständig tätig als Übersetzerin, Grafikerin und Sprecherin.
Nathalie Rouanet
studierte Germanistik an der Universität Toulouse, Promotion an der Universität Wien. Lebt und arbeitet seit 1990 in Klosterneuburg als Autorin und literarische Übersetzerin.

(Veranstaltet von der IG Übersetzerinnen Übersetzer)


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ausstellung
Brigitta Falkner – Strategien der Wirtsfindung

20.03. bis 29.06.2017 Das Literaturhaus Wien zeigt neue Arbeiten der Autorin und Zeichnerin...

25 Jahre Franz Werfel-Stipendium

02.05. bis 01.06.2017 im Lesesaal 1992 vom damaligen Wissenschaftsminister Erhard Busek ins Leben...

Tipp

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...