logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ins Deutsche übersetzt von … Alexander Sitzmann


Alexander Sitzmann, Foto: Valzhyna Mort

Di, 25.04.2017, 19.00 Uhr

Lesung & Gespräch

Alexander Sitzmann, ausgezeichnet mit dem Österreichischen Staatspreis für literarische Übersetzung 2016, übersetzt Lyrik, Prosa und Theatertexte aus dem Bulgarischen, Makedonischen, Norwegischen, Dänischen und Isländischen.

Mit sprachschöpferischer Finesse gelingt es ihm, so unterschiedliche Autor/inn/en wie Georgi Gospodinov, Alek Popov, Lidija Dimkovska und Nikola Madzirov oder Eiríkur Örn Norðdahl und Mette Moestrup mit ihren vielfältigen Klangfarben und Stilebenen ins Deutsche zu übertragen.

Sven Hakon Rossel, emeritierter Professor für Skandinavistik und Vergleichende Literaturwissenschaft, der sich seit Jahren mit den literarischen und kulturellen Wechselbeziehungen zwischen Österreich und Skandinavien beschäftigt, spricht mit Alexander Sitzmann über dessen Arbeit.

(Eine Veranstaltung der IG Übersetzerinnen Übersetzer)

 

 

 

 

 

 

 

 


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
HAUT, EIN STÜCK

Mi, 23.05.2018, 19.00 Uhr poetik-tanz-performance HAUT ist sprache, poesie, HAUT ist eine...

PODIUM Heftpräsentation "China"

Do, 24.05.2018, 19.00 Uhr Heftpräsentation mit Lesungen Der Versuch, "China" – 56...

Ausstellung
alfred goubran | gerhard maurer – WO ICH WOHNE BIST DU NIEMAND. heimat | identität

05.03. bis 24.05.2018 Der Autor Alfred Goubran und der Fotograf Gerhard Maurer widmen sich in...

Wendelin Schmidt-Dengler (1942–2008)

16.04. bis 30.05.2018 Wendelin Schmidt-Dengler war nicht nur einer der einflussreichsten...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...