logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ein Album für die Ewigkeit – Hanno Millesi zu Gast bei Fritz Ostermayer


Hanno Millesi, Foto: © Stefan Sandner

Fritz Ostermayer, Foto: © Pamela Russmann

Do, 14.12.2017, 19.00 Uhr

Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion

Gast Millesi war Assistent von Hermann Nitsch, Gastgeber Ostermayer musizierte eine Zeit lang in Nitschens Lärmorchester: Kommt es da womöglich gar zu einer chymischen Hochzeit zweier dionysischer Geister? Wird Millesi mit einer Donner-Symphonie von Glenn Branca Ostermayer niederkartätschen oder übermannt ihn doch "Der Schmetterlingstrieb" (so der Titel von Millesis aktuellem Roman) und er tanzt mit hippieesker Psychedelia an? Komme es, wie es komme – apollinisch oder dionysisch: "Kalte Ekstasen" sind nie fern ...
(Fritz Ostermayer, künstlerischer Leiter der schule für dichtung)

Hanno Millesi, geb. 1966 in Wien, studierte an der Universität Wien und an der Hochschule für angewandte Kunst; er veröffentlichte zuletzt in der Edition Atelier die Prosabände Venusatmosphäre (2015) und Der Schmetterlingstrieb (2016). 2017 wurde er mit dem Reinhard-Priessnitz-Preis ausgezeichnet.
www.hanno-millesi.com/

(Eine Kooperation von schule für dichtung und Literaturhaus Wien)


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 20.11.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super LeseClub...

¡En español, por favor! III / 2017 Beatriz Sarlo & Erich Hackl

Mo, 20.11.2017, 19.00 Uhr Literarische Stimmen aus Lateinamerika, Spanien und Österreich | Lesung...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...