logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

JAHRESSPONSOR

   paper-oh
kopfgrafik mitte

Sachbuch Rezensionen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  N  O  P  Q  R  T  U  V  W  Z



Neuerscheinungen Herbst 2017

Alle Sachbuch-Rezensionen seit 1997

Besprechungen 2017

Jürgen Egyptien (Hrsg)
Ernst Fischer: Neue Kunst und neue Menschen.
Rezension von: Walter Fähnders

Ulrike Tanzer u. a. (Hrsg.)
Marie von Ebner-Eschenbach / Josephine von Knorr. Briefwechsel 1851–1908. Kritische und kommentierte Ausgabe.
Rezension von: Karin S. Wozonig

Peter von Matt
Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur.
Rezension von: Johann Holzner

Stefan Winterstein
Doderer-Lektüren. Die Romane nach 1945, neu gelesen.
Rezension von: Ursula Ebel

Philipp Rohrbach, Niko Wahl (Hrsg.)
Austria – Österreich. A Soldier's Guide – Ein Leitfaden für Soldaten.
(RED)

Luigi Reitani
Flucht in der Literatur – Flucht in die Literatur
Rezension von: Anna Obererlacher

Wolfgang Müller-Funk (Hrsg.)
Sigmund Freud: Das Unbehagen in der Kultur.
Close Reading und Rezeptionsgeschichte.

Rezension von: Veronika Hofeneder

Redelsteiner Dahimène Edition (rde)
Lauter. Bücher.
(RED)

Sieglinde Klettenhammer und Johann Georg Lughofer (Hrsg.):
Georg Trakl. Interpretationen, Kommentare, Didaktisierungen.
Rezension von: Eleonore de Felip

Marcel Atze und Volker Kaukoreit (Hrsg.)
"Gedanken reisen. Einfälle kommen an". Die Welt der Notiz.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Buxbaum, Elisabeth
Liebesgrüße von der Front. Briefe Franz Werfels an Gertrud Spirk 1915–1918.
(RED)

Attila Bombitz
Bis zum Ende der Welt. Ein Symposion zum Werk von Christoph Ransmayr.
Rezension von: Kurt Bartsch

Alexandra Tacke
Schnitzlers "Fräulein Else" und die nackte Wahrheit.
Rezension von: Anna Obererlacher

Valerie Leyh
Geräusch, Gerücht, Gerede. Formen und Funktionen der Fama in Erzähltexten Theodor Storms und Arthur Schnitzlers.
(RED)

Zwei Neuerscheinungen zu Ruth Klüger und Marie von Ebner-Eschenbach:
Hubert Christian Ehalt, Konstanze Fliedl, Daniela Strigl: Ruth Klüger und Wien. (Wiener Vorlesungen 182)
Ruth Klüger: Marie von Ebner-Eschenbach. Anwältin der Unterdrückten.
Rezension von: Karin S. Wozonig

Hans Höller und Arturo Larcati
Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag. Die Geschichte von "Böhmen liegt am Meer".
Rezension von: Veronika Hofeneder

Verena Hepperle, Oliver Ruf, Christof Hamann (Hrsg.)
Wie aus Theorie Praxis wird. Berufe für Germanisten in Medien, Kultur und Wissenschaft.
Rezension von: Martin Sexl

Max Aufischer / Ulrich Schlotmann (Hrsg.)
Dichtarbeit. Schreibprozesse.
Rezension von: Claudia Dürr

 

Besprechungen 2016

Walter Schübler (Hrsg)
Anton Kuh: Werke.
Rezension von: Johann Holzner

Bernhard Fetz, Michael Hansel, Hannes Schweiger (Hrsg)
Franz Grillparzer. Ein Klassiker für die Gegenwart.
Rezension von: Karin S. Wozonig

Günter Häntzschel, Sven Hanuschek, Ulrike Leuschner (Hrsg.)
treibhaus. Jahrbuch für die Literatur der fünfziger Jahre 10/2014.
Rezension von: Hermann Schlösser

Wolfgang Straub
Die Netzwerke des Hans Weigel.
Rezension von: Hubert Lengauer

Kurt Ifkovits (Hrsg)
Hermann Bahr. Tagebuch aus dem Neuen Wiener Journal 1927-1931.

Rezension von: Primus Heinz Kucher

Nadine J. Schmidt und Kalina Kupczynska
Poetik des Gegenwartsromans.
Rezension von: Veronika Schuchter

Erich Hackl (Hrsg.)
So weit uns Spaniens Hoffnung trug. Erzählungen und Berichte aus dem Spanischen Bürgerkrieg.
Rezension von: Walter Fähnders

Roland Innerhofer, Daniela Strigl (Hrsg.):
Sonderweg in Schwarzgelb? Auf der Suche nach einem österreichischen Naturalismus in der Literatur.
Rezension von: Karin S. Wozonig

Detlef Siegfried:
Moderne Lüste. Ernest Borneman – Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher.

Rezension von: Gerda Elisabeth Moser

Klaus Nüchern
Kontinent Doderer
Rezension von: Stefan Winterstein

Steffen Höhne, Anna-Dorothea Ludewig und Julius H. Schoeps (Hrsg.)
Max Brod (1884-1968). Die Erfindung des Prager Kreises.
Rezension von: Johann Holzner

Thomas Fatzinek
Schwere Zeiten. Das Leben der Lili Grün.
(RED)

Karin Röhricht
Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis. Korpusanalyse der Anthologie Klagenfurter Texte (1977-2011).
(RED)

Stella Klein-Löw
Erlebtes und Gedachtes.
Pädagogin – Psychologin – Politikerin – Erwachsenenbildnerin.

Rezension von: Ursula Ebel

Jürgen Daiber
Franz Kafka und der Lärm.
(RED)

Peter Suhrkamp – Annemarie Seidel
„Nun leb wohl! Und hab’s gut!“. Briefe 1935-1959.
Rezension von: Hubert Lengauer

Anna Katharina Knaup
Der Männerroman.
(RED)

Robert Leucht und Magnus Wienland (Hrsg.):
Dichterdarsteller.
Rezension von: Martin Sexl

Jörg Magenau
Princeton 66. Die abenteuerliche Reise.
(RED)

Esther Kilchmann (Hrsg.)
Artefrakte Holocaust und Zweiter Weltkrieg in experimentellen Darstellungsformen in Literatur und Kunst.
Rezension von: Martin Sexl

Günther F. Guggenberger
Georg Drozdowski in literarischen Feldern zwischen Czernowitz und Berlin (1920-1945).
Rezension von: Sigurd Paul Scheichl

Daniela Strigl
Berühmt sein ist nichts. Marie von Ebner-Eschenbach. Eine Biografie.
Rezension von: Karin S. Wozonig

Walter Fanta
Krieg. Wahn. Sex. Liebe. Das Finale des Romans „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil.
Rezension von: Leopold Federmair

Ingo Schneider/Martin Sexl (Hrsg.)
Das Unbehagen an der Kultur.
Rezension von: Sabine Zelger

Jost Hermand
Das liebe Geld. Eigentumsverhältnisse in der deutschen Literatur.
Rezension von: Kurt Bartsch

Pia Janke u.a. (Hrsg.)
Elfriede Jelinek: Werk und Rezeption. Teil 1 und 2.
Rezension von: Christa Gürtler

Joseph McVeigh
Ingeborg Bachmanns Wien 1946-1953.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Irene Suchy
Schmäh als ästhetische Strategie der Wiener Avantgarden.
Rezension von: Kurt Bartsch

 

Besprechungen 2015

David Oels, Ute Schneider (Hgg.)
Der ganze Verlag ist einfach eine Bonbonniere.
Rezension von: Rebecca Unterberger

Jüdisches Museum (Hrsg.)
Wiesenthal in Wien. Wiesenthal in Vienna.
Rezension von: Ursula Ebel

Martin Anton Müller und Hermann Susen (Hrsg.)
Hermann Bahr – Arno Holz. Briefwechsel 1887 – 1923.
Rezenson von: Anna Obererlacher

Arnulf Knafl (Hrsg.)
Ende einer Ära. 1914 in den Literaturen der Donaumonarchie und ihrer Nachfolgestaaten.
(RED)

Hilde Schmölzer
Frauen um Karl Kraus
Rezension von: Erika Wimmer

Ingo Irsigler, Dominik Orth
Einführung in die Literatur der Wiener Moderne.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Regina Schaunig
"... wie auf wunden Füßen". Ingeborg Bachmanns frühe Jahre
Rezension von: Kurt Bartsch

Alfred Roller
Der Rosenkavalier.
(RED)

Marianne Baumgartner
Der Verein der Schriftstellerinnen und Künstlerinnen in Wien (1885 - 1938).
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Gudrun Wolfgruber (Hrsg.)
Bertha Pappenheim: Soziale Arbeit, Frauenbewegung, Religion
Rezension von: Christa Gürtler

Ernst Seibert, Georg Huemer und Lisa Noggler (Hrsg.)
Ich bin ich. Mira Lobe und Susi Weigel
Rezension von: Kathrin Wexberg

Wilhelm Hemecker und Konrad Heumann (Hrsg.)
Hofmmansthal. Orte
Rezension von: Wolfgang Straub

Susanne Blumesberger und Jana Mikota (Hrsg.)
Lifestyle – Mode – Unterhaltung oder doch etwas mehr? Die andere Seite der Schriftstellerin Vicki Baum (1888–1960)
Rezension von: Walter Fähnders

Reinhard Wilczek:
Stefan Zweigs Reise ins Nichts. Historische Miniatur
Rezension von: Sigurd Paul Scheichl

Sonja Klein und Sikander Singh (Hrsg.)

Die deutsche Exilliteratur 1933 bis 1945. Perspektiven und Deutungen.
Rezension von: Johann Holzner

Markus Bundi:
Vom Verschwinden des Erzählers. Ein Essay zum Werk von Alois Hotschnig.
Rezension von: Erika Wimmer

Volker Michels
Hermann Hesse und Stefan Zweig. «Die Tat beginnt immer mit dem Traum»
Rezension von: Harald Klauhs

Erica Tietze-Conrat
Tagebücher.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Claas Morgenroth:
Erinnerungspolitik und Gegenwartsliteratur
Rezension von: Martin Sexl

Stefan H. Kaszynski
Kurze Geschichte der österreichischen Literatur.
Rezension von: Kurt Bartsch

Verena Stindl
Ein Bild von einem Mann
(RED)

Regina Schaunig
Der Dichter im Dienst des Generals.
Robert Musils Propagandaschriften im Ersten Weltkrieg.

Rezension von: Hermann Schlösser

 

Besprechungen 2014

Fritz Franz Vogel (Hrsg.):
Kitsch per Post. Das gesüßte Leben auf Bromsilberkarten von 1895 bis 1920.
(RED)

Natalie Binczek und Cornelia Epping-Jäger (Hrsg.)
Das Hörbuch. Praktiken audioliteralen Schreibens und Verstehens.
Rezension von: Kurt Bartsch

Anna und Jochen Jung (Hrsg.):
Österreich-Atlas. Literarisch-fotografische Erkundungen aus der Mitte Europas.
Rezension von: Iris Kathan

Seismograph. Kurt Wolff im Kontext
(RED)

Anna Estermann/Hans Höller (Hrsg.)
Schreiben als Weltentdeckung. Neue Perspektiven der Handke-Forschung.
Rezension von: Martin Sexl

Navid Kermani
Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen.
Rezension von: Wolfgang Müller-Funk

Buxbaum, Elisabeth
Des Kaisers Literaten. Kriegspropaganda zwischen 1914 und 1918.
(RED)

Sigrid Nieberle
Gender Studies und Literatur. Eine Einführung.
Rezension von: Julia Prager

Thorsten Carstensen
Romanisches Erzählen.
Rezension von: Georg Pichler

Franz Stadler (Hrsg.)
Robert Neumann. Mit eigener Feder. Aufsätze. Briefe. Nachlassmaterialien.
Rezension von: Siegfried Mattl

Peter Handke, Thomas Oberender
Nebeneingang oder Haupteingang? Gespräche über 50 Jahre Schreiben fürs Theater.
Rezension von: Martin Sexl

Matthias Steinbach (Hrsg.)
Mobilmachung 1914. Ein literarisches Echolot.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Geert Buelens
Europas Dichter und der Erste Weltkrieg.
Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert.
Rezension von: Johann Holzner

Schwarz, Werner Michael; Zechner, Ingo (Hrsg.)
Die helle und die dunkle Seite der Moderne.
Festschrift für Siegfried Mattl zum 60. Geburtstag.

(RED)

Julia Danielczyk und Ulrike Tanzer (Hrsg.)
Unerwartete Entdeckungen.
Beiträge zur österreichischen Literatur des 19. Jahrhunderts.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Klaus Kastberger und Kurt Neumann unter Mitarbeit von Annalena Stabauer (Hrsg.)
Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945. Zweite Lieferung.
Rezension von: Kurt Bartsch

Gerhard Oberkofler, Manfred Mugrauer
Georg Knepler. Musikwissenschaftler und
marxistischer Denker aus Wien.

Rezension von: Sigurd Paul Scheichl

1865, 2015. 150 Jahre Wiener Ringstraße. Dreizehn Betrachtungen
(RED)

Theater für die Straße - Plakate für das Theater
Herausgegeben vom Museum Folkwang
(RED)

Karlheinz Rossbacher
Lesen und Leben
Rezension von: Cornelius Hell

Irene Fußl, Christa Gürtler
Ilse Aichinger: „Behutsam kämpfen“
Rezension von: Bernhard Oberreither


Besprechungen 2013


Wendelin Schmidt-Dengler
Bruchlinien II
Rezension von: Cornelius Hell

Clemens Ottawa

Österreichs vergessene Literaten
(RED)

Uwe Schütte
Unterwelten. Zu Leben und Werk von Gerhard Roth
Rezension von: Gerald Lind

Peter Autengruber, Ursula Schwarz

Lexikon der Wiener Gemeindebauten. Namen, Denkmäler, Sehenswürdigkeiten.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Rudolf Leo
Der Pinzgau unterm Hakenkreuz. Diktatur in der Provinz
Rezension von: Wolfgang Straub

Wolfgang Müller-Funk

Die Dichter der Philosophen
Rezension von: Martin Sexl

Weimar literarisch/Wien literarisch
Rezension von: Hermann Schlösser

Michaela Wolf
Die vielsprachige Seele Kakaniens
Rezension von: Georg Pichler

Andreas Hapkemeyer
... und das soll Dichtung sein
Besprechung von: Kurt Bartsch

Mirjana Stancic
Verschüttete Literatur
Rezension von: Martin Sexl

Sabine Benzer/IG Kultur Vorarlberg (Hg.)

Warum macht uns Kultur so glücklich?
Rezension von: Martin Sexl

Stefan Bollmann
Warum Lesen glücklich macht
Rezension von: Kurt Bartsch

Paulus Manker
Der Theatermann Gustav Manker
Rezension von: Georg Pichler

Heinrich Deisl
Im Puls der Nacht. Sub- und Populärkultur in Wien 1955-1976
Rezension von: Siegfried Mattl

Theisohn, Philipp/Weder, Christine (Hg.)
Literaturbetrieb. Zur Poetik einer Produktionsgemeinschaft.
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Literarisches Colloquium Berlin (Hg.)

S-Bahn nach Arkadien.
(RED)

Gertrud Maria Rösch (Hg.)
Fakten und Fiktionen. Werklexikon der deutschsprachigen Schlüsselliteratur. 1900-2010. 2 Bände.
Rezension von: Georg Pichler

Erich Bernard, Barbara Rosenegger-Bernard, Markus Spiegelfeld, Patricia Spiegelfeld, Elisabeth Zimmermann
Der Traunsee. Der Mythos der Sommerfrische
(RED)

Sabina Becker, Robert Krause (Hg.)
Exil ohne Rückkehr. Literatur als Medium der Akkulturation nach 1933.
Rezension von: Georg Pichler

Emil Alphons Rheinhardt
Meine Gefängnisse: Tagebücher 1943-1945
Hrsg. von Dominique Lassaigne, Uta Schwarz, Jean-Louis Georget
Rezension von: Kurt Bartsch

Wilhelm Petrasch
Alfons Petzold (1882–1923). Dichter der Armut. Mit Textbeispielen.
(RED)

Homi K. Bhabha
Über kulturelle Hybridität: Tradition und Übersetzung.
Rezension von: Martin Sexl

Anna
Babka, Julia Malle, Schmidt, Matthias (Hg.)
Dritte Räume. Homi K. Bhabhas Kulturtheorie. Kritik. Anwendungen. Reflexion.
Rezension von: Martin Sexl

Primus-Heinz Kucher, Rebecca Unterberger
Akustisches Drama“.
Rezension von: Walter Fähnders

Lucas Marco Gisi, Hubert Thüring u. Irmgard M. Wirtz
Schreiben und Streichen.
Rezension von: Gerhard Hubmann

Kostalova, Dagmar; Schütz, Erhard (Hg.)
Großstadt werden! Metropole sein!
(RED)

Marlis Lami
Queren
Rezension von: Martin Reiterer

Ernst A. Grandits (Hg.)
2112 - Die Welt in 100 Jahren.
(RED)


Besprechungen 2012

Karl Wolfskehl
Bücher, Bücher, Bücher, Bücher.
(RED)

Fritz Franz Vogel
Das Handbuch der Exponatik.
(RED)

Florian Illies
1913. Der sommer des Jahrhunderts.
(RED)

Manfred Müller, Luigi Reitani (Hg.)
Von der Kulturlandschaft zum Ort des kritischen Selbstbewußtseins. Italien in der österreichischen Literatur.
(RED)

Michael Nedo
Ludwig Wittgenstein. Ein biographisches Album.
Rezension von: Martin Sexl

Sandro Zanetti (Hg.)
Schreiben als Kulturtechnik.
Rezension von: Martin Sexl

Marcel Atze; Volker Kaukoreit u. a. (Hg.)
Lesespuren – Spurenlesen oder Wie kommt die Handschrift ins Buch?
Rezension von: Hermann Schlösser

Michael Braun
Die deutsche Gegenwartsliteratur
Rezension von: Johann Holzner

Isolde Schiffermüller
Franz Kafkas Gesten.
Rezension von: Hermann Schlösser

Michael Esders
Die enteignete Poesie
Rezension von: Evelyne Polt-Heinzl

Achim Benning
In den Spiegel greifen. Texte zum Theater.
(RED)

Frank R. Max
Der Reclam Verlag. Eine kurze Chronik.
und
Karl-Heinz Fallbacher (Hg.)
Die Welt in Gelb.
(RED)

Arthur Schnitzler
Träume. Das Traumtagebuch 1875-1931.
(RED)

Werner Kofler
Dossier Werner Kofler 1947 - 2011.

(RED)

Yomb May
Literarische Grundbegriffe.
Rezension von: Martin Sexl

Arnulf Meifert
Forscher im Zwischenreich. Der Zeichner Fritz von Herzmanovsky-Orlando.
Rezension von: Astrid Wallner


















































Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Schreiben in der Zweitsprache – Das Literarische Kollektiv Wien stellt sich vor

Mi, 28.06.2017, 19.00 Uhr Gespräch & Lesungen In den letzten Jahren hat sich das Sprachbild...

Junge LiteraturhausWerkstatt on stage

Do, 29.06.2017, 19.00 Uhr Lesungen der Jungen LiteraturhausWerkstatt Vor der Sommerpause geben...

Ausstellung
Brigitta Falkner – Strategien der Wirtsfindung

20.03. bis 29.06.2017 Das Literaturhaus Wien zeigt neue Arbeiten der Autorin und Zeichnerin...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...