ARTE – Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser


Der Fernsehsender ARTE ist Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser http://www.literaturhaus.net. Eng vernetzt sorgen die Partner gemeinsam für den Erfolg anspruchsvoller Kulturformate – vor Ort in den Häusern, auf den Buchmessen, im Internet und im Fernsehen. In den Literaturhäusern werden regelmäßig Previews von ARTE-Filmen über Literatur und Literaten gezeigt. Darüber hinaus engagiert sich ARTE im Rahmen der Verbundprojekte von literaturhaus.net.

 

Literatur auf ARTE – August 2018


Sonntag, 5. August – 20.15 Uhr

Brokeback Mountain

USA 2005

Preisgekrönter Spielfilm von Ang Lee nach einer Kurzgeschichte von Annie Proulx. Mit Heath Ledger und Jake Gyllenhall



Mittwoch, 8 August – 21.55 Uhr

Lachen, um zu überleben – Ephraim Kishon

Israel/Österreich 2017

Porträt des israelischen Satirikers



Freitag, 10. August – 20.15 Uhr

Mängelexemplar

Deutschland 2015

Verfilmung des Romandebüts von Sarah Kuttner



Montag, 13. August – 21.55 Uhr

Kamikaze 1989

Deutschland 1982

Adaption von Per Wahlöös Krimi „Mord im 31. Stock“. Mit Rainer Werner Fassbinder in seiner letzten Rolle



Sonntag, 19. August – 20.15 Uhr

Out of Sight

USA 1998

Steven Soderberghs Verfilmung des Romans von Elmore Leonard. Mit George Clooney und Jennifer Lopez

 

Montag, 20. August – 22.05 Uhr

Wir sind alle Astronauten

Frankreich 2015

Adaption der autobiographischen Romanreihe von Samuel Benchetrit durch ihn selbst. Mit Isabelle Huppert und Valeria Bruni Tedeschi



Freitag, 24. August – 20.15 Uhr

Steht auf, Genossinnen!

Frankreich 2017

Verfilmung des gleichnamigen Buches der feministischen Schriftstellerin und Historikerin Michelle Perrot



Montag, 27. August – 20.15 Uhr

Der Diener

Großbritannien 1963

Psychodrama nach dem Drehbuch von Harold Pinter, basierend auf Robin Maughams Roman „The Servant“



Donnerstag, 30. August – 22.25 Uhr

Die Mitte der Welt

Deutschland 2016

Coming-of-Age-Geschichte nach dem Roman von Andreas Steinhöfel. Mit Louis Hofmann

 

 

 

Arte Homepage