ARTE – Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser


Der Fernsehsender ARTE ist Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser.
Eng vernetzt sorgen die Partner gemeinsam für den Erfolg anspruchsvoller Kulturformate – vor Ort in den Häusern, auf den Buchmessen, im Internet und im Fernsehen. So finden etwa bei den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Veranstaltungen von literaturhaus.net am ARTE-Stand statt. In den Literaturhäusern werden regelmäßig Previews von ARTE-Filmen über Literatur und Literaten gezeigt. Darüber hinaus engagiert sich ARTE im Rahmen der Verbundprojekte von literaturhaus.net.

Die Musikerin und Schauspielerin Anna Mateur entdeckt für ARTE Creative Gedichte neu –von Johann Wolfgang von Goethe bis Ernst Jandl.
Zum Abspielen bitte ins Bild klicken!

 

Literatur auf ARTE – September 2017



Montag, 4. September – 23.40 Uhr

Deutschland 1927

Die Liebe der Jeanne Ney

Stummfilmklassiker nach dem gleichnamigen Werk von Ilja Ehrenburg


Mittwoch, 6. September – 21.40 Uhr

Frankreich 2015

Agathe Christie gegen Hercule Poirot

Porträt über die "Queen of Crime" auf der Suche nach ihrem wahren Ich


Mittwoch, 20. September – 00.25 Uhr

Frankreich 2008

Mateo Falcone

Sinnlich erzähltes Drama basierend auf der Novelle von Prosper Mérimée


Montag, 25. September – 21.55 Uhr

Deutschland/Rumänien/USA 2006

Jugend ohne Jugend

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Mircea Eliade. Mit Tim Roth


Mittwoch, 27. September – 22.00 Uhr

Deutschland 2016

Wahnsinn! Nietzsche!

Dokumentation über den umstrittenen Philosophen und ein gefälschtes Werk


Donnerstag, 28. September – 22.20 Uhr

Deutschland 2013

5 Jahre Leben

Verfilmung der Biographie „Fünf Jahre meines Lebens: ein Bericht aus Guantánamo“, die das Schicksal des Autors Murat Kurnaz erzählt


________________________



Im Netz auf ARTE Creative: Reimsalon

Die Musikerin und Schauspielerin Anna Mateur entdeckt für ARTE Creative Gedichte neu –von Johann Wolfgang von Goethe bis Ernst Jandl
http://creative.arte.tv/de/series/reimsalon


Arte Homepage