logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

kopfgrafik mitte



 

Incentives – Austrian Literature in Translation ist ein gemeinsames Projekt des Literaturhaus-Buchmagazins und der IG ÜbersetzerInnen mit der Europäischen Literaturplattform readme.cc.
Seit 2008 werden auf readme.cc ausgewählte Literaturtipps aus dem Online-Buchmagazin des Literaturhauses in fünf Sprachen präsentiert – ursprünglich auf Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch und Ungarisch, 2015 wurde Ungarisch durch Spanisch abgelöst.
Jeder Beitrag besteht aus einer Rezension, einer Leseprobe und einer kurzen AutorInnenbiografie. Aktuell (2016) enthält dieses Archiv rund 100 Buchtipps quer durch die österreichische Literaturlandschaft, Neuerscheinungen arrivierter AutorInnen stehen neben beachteten Debuts, Romane und Erzählungen neben experimentellen Texten und Lyrik. Das Ziel ist, eine repräsentative Auswahl österreichischer AutorInnen vorzustellen und ihre Neuerscheinungen auch Verlagen und ÜbersetzerInnen aus anderen Ländern zugänglich zu machen.
Seit 2015 sind die fünfsprachigen Literaturtipps auch direkt auf der Literaturhaus-Webseite abrufbar, das Archiv steht weiterhin auf archives.readme.cc zur Verfügung.

Neueste Incentives-Beiträge:

 

Übersetzerinnen und Übersetzer:


Archiv ab 2008:


Kontakt:
Sabine Schuster (Literaturhaus Buchmagazin)
ssu(at)literaturhaus.at
Nadja Grössing (IG Übersetzerinnen und Übersetzer)
ng(at)literaturhaus.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Paraflows – "End/Zeit"

Sa, 23.09.2017, 10.00 Uhr Symposium mit Vorträgen Das Begleitsymposium des renommierten...

Radio rosa 11 – "Nachrichten von einem flirrenden Planeten"

Di, 26.09.2017, 19.00 Uhr Text-Sound-Performances Thomas Havlik, Gerhard Jaschke, Markus Köhle...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...